:: home
:: mission – vision
:: silvia
:: leistungen
:: kunst
:: netzwerk
:: presse
:: kontakt
:: impressum
:: gästebuch
 




:: Prof. Dr.habil. DI MMag. DDr. Thomas Benesch,
   BBBEd BA MMBA MPA MA
   www.s-benesch.com




Berufserfahrung

Juni 2014:
Habilitation im Bereich Wirtschafts- und Organisationswissenschaften mit Schwerpunkt Methodik

seit 09/2009:
Tätigkeit an folgenden Institutionen / Projekte:
Projekttätigkeit
  • Leitende und durchführende Tätigkeit in Forschungsprojekte auf nationaler und europäischer Ebene, darunter Tätigkeit an der Donau-Universität Krems
Pädagogische Hochschulen / Universitäten / Fachhochschulen
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen in den Gebieten: Wirtschaft, Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft und Methodik
  • Betreuung von Bachelorarbeiten und Diplom-/Masterarbeiten
Berufsbildene Höhere Schule
  • Durchführung des Unterrichts in den Fächern: Angewandte Informatik, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Angewandte Mathematik
  • Praktische Anwendung von didaktischen und methodischen Kompetenzen in unterschiedlichen Gegenständen unter Berücksichtigung von web2.0


 
07/2003-09/2009
Medizinische Universität Wien, Institut für Medizinische Statistik (nach UOG 2002)


Universitätsassistent (gleichwertig mit Ass. Prof.)

  • Statistische Analyse von klinischen Studien in Phase I bis IV
  • Statistisches Design für den statistischen Analyseplan von statistischen Reports
  • Schreiben von statischen Methoden im klinischen Reports
  • Supervision und Koordination von Dateneingabe und Datenmanagement
  • CRF
  • Statistischer Support für klinische Studien
  • Organisation, Planung und Durchführung der Lehre, speziell im Bereich Statistik
  • Durchführung von Evaluationsprojekten zur Verbesserung der Lehrqualität
  • Mehrwöchige Lehraufenthalte in Polen und Ungarn
  • Betreuung und Begutachtung von Diplomarbeiten, sowie Betreuung des statistischen Teils bei Diplomarbeiten


03/2001 bis 06/2003
Fachhochschule JOANNEUM, 8020 Graz


Fachhochschul-Professor
Fachliche Koordination aller Lehrveranstaltungen des Fachbereichs „Unternehmensführung und Organisation“
  • Durchführung von Strategiekonferenzen
  • Mitarbeiterführung innerhalb des Fachbereichs
  • Projektakquise mit der Materie
  • Publikationstätigkeiten innerhalb des Fachbereichs
  • Begutachtung und Betreuung von Diplomarbeiten
  • Planung und Abhaltung von Lehrveranstaltungen
  • Betreuung von Berufspraktika

10/2000 bis 02/2001
sowie 03/1998 bis 09/1999
(Unterbrechung aufgrund Präsenzdienst)


Technische Universität Graz, 8010 Graz

Universitätsassistent
Fachbereich „Unternehmensführung und Organisation“
  • Koordination der Lehre im Fachbereich
  • Mitarbeiterführung von Studienassistenten und
  • Personalverantwortung in diesem Bereich
  • Durchführung von Industrieprojekten und Akquise der entsprechenden Geldmittel
  • Betreuung von Diplomarbeiten im Fachbereich
  • Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen


10/1997 bis 03/1998
Wintisa Management und Consulting AG
(Winterthur Versicherungs-AG), 1030 Wien


Berater
  • Betreuung von Unternehmungen in Bezug auf Firmenpensionsmodelle
  • Ermittlung von Rückstellungsbedarf nach unterschiedlichen steuerlichen Kriterien für Abfindungen
  • Beratung und Evaluierung von Pensionsmodellen


11/1996 bis 09/1997
Wirtschaftsuniversität Wien,
Institut für Statistik, 1090 Wien


Vertragsassistent
  • Wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich „Statistik“
  • Abhaltung von Lehrveranstaltungen (im Speziellen mit Splus)
  • Erstellung von Lehrunterlagen
  • Betreuung der Studierenden bei der Vorbereitung zur Diplomprüfung


Lehrtätigkeit:

seit 1998
Biometrie, Unternehmensführung und Informationsmanagement

Betreuung von etwa 40 Diplomarbeiten

seit 1997
Erwachsenenbildung
  • Summer Business School
  • Wiener Volkshochschulen
  • University Meets Public
  • IMF-Lernhilfe-Institut
  • Schülerhilfe
  • Institut für ergänzende Bildung
  • Kinderuniversitäten in Österreich und Deutschland


seit 1996
Universitäten und Fachhochschulen

Koordination und Durchführung von Lehrveranstaltungen in den Gebieten:
  • Medizinische Statistik
  • Angewandte Mathematik
  • Finanzmarktlehre
  • E-Business
  • Informationsmanagement
  • Unternehmensführung und Organisation


Forschungstätigkeit:

seit 1999
Veröffentlichung von mehr als 40 wissenschaftlichen Artikel in den Gebieten:
  • Klinische Forschung
  • Prozessgestaltung
  • Informationsmanagement


seit 1999
Invited Talks and Chairs an wissenschaftlichen Kongressen


Ausbildungsweg

10/2009 bis 06/2011
ARGE Bildungsmanagement Wien, 1210 Wien
Zertifizierte Ausbildung zur Zivilrechtsmediation

(Ausbildung nach § 29 ZivMediatG der Zivilrechts-Mediations-Ausbildungsverordnung - ZivMediat-AV), BGBl. II Nr. 47/2004)
Abschluss:
Berechtigng zum eingetragenen Mediator


11/2007 bis 11/2008
ARGE Bildungsmanagement Wien, 1210 Wien

Lehrgang universitären Charakters „Projektmanagement“
Abschluss:
Master of Business Administration MBA (Project Management) mit Auszeichnung)


10/2005 bis 04/2008
Universität Osnabrück, Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften, D-49069 Osnabrück

Masterlehrgang „Bildungsmanagement und Schulentwicklung“
Abschluss:
Master of Arts (M.A.) mit ECTS-Grade A


10/2005 bis 01/2007
Hans Sachs Institut, 4600 Wels

Lehrgang universitären Charakters „PublicManagement“
Abschluss:
Master of Public Administration (MPA) mit Auszeichnung


10/2005 bis 09/2006
Joseph Schumpeter Institut, 4600 Wels

Lehrgang universitären Charakters „MBA in General Management“
Abschluss:
Master of Business Administration (MBA) mit Auszeichnung


10/2001 bis 06/2002
Universität Graz, 8010 Graz

Universitätslehrgang „Internationales Projektmanagement“
Abschluss:
Akademisch geprüfter Internationaler Projektmanager mit Auszeichnung


03/1998 bis 12/1999
Technische Universität, 8010 Graz

Wirtschaftsingenieur-Maschinenbau
Abschluss: Dr.techn.


03/1995 bis 04/1999
Technische Universität, 1040 Wien

Kurzstudium der Versicherungsmathematik
(entspricht nach heutigen Kriterien einem Bachelor of Science: B.Sc.)
Abschluss:
Akademisch geprüfter Versicherungsmathematiker


03/1995 bis 06/1998
Universität Wien, 1010 Wien

Statistik
Abschluss: Mag.rer.soc.oec. mit Auszeichnung


10/1992 bis 07/1996
Universität Wien, 1010 Wien

Logistik
Abschluss: Mag. et Dr.rer.nat. mit Auszeichnung


10/91 bis 04/1996
Technische Universität, 1040 Wien

Technische Mathematik
Abschluss: Dipl.Ing. mit Auszeichnung


weitere Ausbildungen:

NLP-Practitioner, NLP-Master Practitioner, NLP-Coach, Lebens- und Sozialberater (Gewerbe), Unternehmensberater (Gewerbe)
Hermann Dominance Index-Trainer; Insights Discovery Trainer


Tätigkeitsbereiche

Tätig an österreichischen und deutschen Fachhochschulen und Universitäten, darunter z.B. die Universität Wien oder die Hochschule für Technik und Wirtschaft

Abhaltung von Kinderworkshops, -seminare, -vorlesungen an KinderUniversitäten in Österreich und Deutschland

Abhaltung von Vorträge / Seminare in Volkshochschule zu dem Themen Geschichte der Mathematik (z.B. Adam Riese; Familie Bernoulli; Pythagoras); Spiel, Spaß und Spannung für Kinder / Erwachsene (z.B. Murmel-, Legespiele); Kurioses und Irrtümer (z.B. Wie lügt man mit Statistik?; Anleitung zur statistischen Lüge?; Ich hasse Mathe, oder?)

Ehrenamtliche Leitung des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus (1150 Wien, Rosinagasse 4 / Ecke Gasgasse)

Pädagoge (Ausbildung für Lehramt an Volks- und Sonderschulen für Religion römisch-katholisch; Masterausbildung für Bildungsmanagement und Schulentwicklung)

Tätigkeit als Bildungsmanager und Coach für Bildungsfragen und Weiterbildungsaktivitäten

Gründer des Club 15 - eine Veranstaltungsreihe des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus


Buchveröffentlichungen

2013: Basiswissen zu Investition und Finanzierung (3., aktualisierte Auflage), Linde Verlag

2013: Anschauliche und verständliche Datenbeschreibung - Methoden der deskriptiven Statistik, 5., erweiterte Auflage, NWV-Verlag

2012: Schlüsselkonzepte zur Statistik - die wichtigsten Methoden, Verteilungen, Tests anschaulich erklärt, Springer Spektrum

2009: Der Schlüssel zur Statistik - Datenbeurteilung mithilfe von SPSS, 2. Auflage, facultas-Verlag

2008: Basiswissen zu Investition und Finanzierung (2., überarbeitete Auflage), Linde Verlag

2008: Aufgabensammlung Statistik - Aufgaben und Lösungen aus dem Bereich der beschreibenden Statistik, Linde Verlag

2008: Mathematik ist immer und überall, Verlag Ueberreuter

2008: Mathematik im Alltag, Oldenbourg Verlag

2007: Anschauliche und verständliche Datenbeschreibung - Methoden der deskriptiven Statistik (4., erweiterte Auflage), NWV-Verlag

2006: Der Schlüssel zur Statistik, facultas-Verlag

2006: Anschauliche und verständliche Datenbeschreibung - Methoden der deskriptiven Statistik (3., überarbeitete Auflage), NWV-Verlag

2006: Klausurvorbereitung Statistik - Prüfungsfragen zur deskriptiven und schließenden Statistik, Oldenbourg Verlag

2006: Geld und Wäsche - Über die Entwicklung des Geldes und wie es mit Internet „rein gewaschen“ werden kann, Peter Lang Verlag

2006: Statistik zum Anfassen, edition nove

2005: Basiswissen zu Investition und Finanzierung, Linde Verlag

2005: Anschauliche und verständliche Datenbeurteilung, NWV-Verlag

2005: Anschauliche und verständliche Datenbeschreibung - Methoden der deskriptiven Statistik (2., überarbeitete und wesentlich erweiterte Auflage), NWV-Verlag

2005: Anschauliche und verständliche Datenbeschreibung - Methoden der deskriptiven Statistik, NWV-Verlag

2005: Internationale Börsen im Vergleich, NWV-Verlag

2004: Corporate Identity Online - Theorien, Vorgehensmethodiken, Fallbeispiele, Haupt Verlag
 
Silvia Hampölz, MA
Institut und Atelier
A-2732 Würflach
+43 (0)664 / 10 12 123
silvia@hampoelz.at
© datatech